Home
Wir über uns
SUPPORTED CLUBS
Erfolge 071 Region
Was, wann & wo?
News aktuell
2012
2011
Galerie
Regelkunde
Shop
Kontakt
Gästebuch
Impressum
Sitemap

Hier die wichtigsten News über unsere 071er Clubs in 2012:

Sonntag, den 7.10.2012 (Tischtennis)

Sowohl gegen den Deutschen Meister 2012, 1. FC Saarbrücken, am 30.09. als auch gegen den Vize-Meister, Borussia Dortmund, gab es für den SV Plüderhausen nichts zu gewinnen. Beide Spiele gingen mit 0:3 verloren.

Samstag, den 6.10.2012 (Handball)

3 Spiele hintereinander gegen die Aufsteiger in die 1. Liga = 5 Punkte für FA Göppingen (28:24 gegen TV Neuhausen, 28:28 gegen Minden, 35:19 gegen TUSEM Essen). Jetzt kommen wieder die größeren Kaliber.

Samstag, den 6.10.2012 (Fußball)

Nach 3 Pflichtspielniederlagen in Folge konnte der SV Stuttgarter Kickers den Trend stoppen. Mit einem 3:0 bei RW Erfurt konnte wieder der Anschluss ans Mittelfeld der 3. Liga hergestellt werden.

Der Abwärtstrend des VfB Stuttgart II hält leider an. Der kleine VfB verlor sein Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim mit 0:2 und rutschte auf den 13. Platz ab.

Aufwärtstrend dagegen bei der SG Sonnenhof-Großaspach. Beflügelt durch den WFV-Pokalsieg gewannen die Aspacher nunmehr auch ihr Auswärtsspiel beim 1. FC Kaiserslautern II mit 4:0. Dadruch kletterte die SG auf den 6. Platz.

Samstag, 6.10.2012 (Basketball)

Nach dem gelungenen Saisonstart der Riesen Ludwigsburg mit 74:56 gegen die Frankfurt Skyliners am Donnerstag, den 3.10., setzte sich der Aufwärtstrend auch in Ulm fort. In der Verlängerung schlagen die Ludwigsburger die Ratiopharm Ulm mit 91:84 und belegen nunmehr den 1. Platz ... ein ganz ungewohntes Gefühl nach der verkorksten letzten Saison.

Freitag, den 5.10.2012 (Handball)

Das 071er-Derby in der 2. Liga gewann die SG BBM Bietigheim mit 32:24 gegen den TV Bittenfeld. Dadurch setzten sich die Bietigheimer wieder vor die Bittenfelder in der Tabelle.

Freitag, den 5.10.2012 (Eishockey)

6 Spiele, 6 Siege und der 1 Platz. So liest sich der Erfolgsstrart der Heilbronner Falken, auch wenn der letzte Sieg erst in der Verlängerung (4:3 n.V. gegen Rosenheim) errungen wurde. Weiter so.

Nach dem Fehlstart zu Beginn der Saison haben die Bietigheim Steelers mit dem 3. Sieg in Folge (3:2 beim RC Riessersee) wieder an Selbstvertrauen gewonnen und den Anschluss an das obere Tabellendrittel geschafft. So kann es gerne weiter gehen.

Donnerstag, den 3.10.2012 (Handball)

Revanche geglückt. Dank eines außergewöhnlichen Jürgen Müller im Tor hat der TV Bittenfeld den 1. Liga-Absteiger TV Hüttenberg mit 28:27 niedergerungen. in der 60. Minute hielt der "Hexer" ahs Bietigheim seinen 4ten 7m und den Sieg fest, den der Rechtsaußen Jungwirth mit 9 Treffern maßgeblich begründete.

Die SG BBM Bietigheim verlor beim SC Leipzig mit 22:24 und rutscht damit aus den Aufstiegsrängen.

Donnerstag, den 3.102012 (Fußball)

071er-Derby im WFV-Pokal. Wieder treffen die SG Sonnenhof-Großaspach und der SV Stuttgarter Kickers aufeinander; wieder in Großaspach, wieder gewinnt, wie im Vorjahr, die SG Sonnenhof-Großaspach und wieder steht die SG im Halbfinale. Nur das Ergebnis ist ein anderes. Dieses Mal 2:0.

Mittwoch, den 26.09.2012 (Handball)

Nach der 32:39 Niederlage beim TV Hüttenberg ist der TV Bittenfeld in der 2ten Runde des DHB-Pokals ausgeschieden.

Die SSG BBM Bietigheim ist nach dem 28:26 Auswärtssieg beim TSB Heilbronn in der 3. Runde des DHB-Pokals und trifft dort in einem Heimspiel auf den Ligakonkurrenten Empor Rostock.

Sonntag, den 23.09.2012 (Tischtennis)

Die ersten Punkte sind eingefahren. Der SV Plüderhausen gewinnt sein Auswärtsspiel bei Zugbrücke Grenzau mit 3:1. Nun wartet im nächsten Heimspiel der amtierende Deutsche Meister, der 1. FC Saarbrücken TT.

Sonntag, den 23.09.2012 (Fußball)

In der 1. Bundesliga erkämpfte sich der VfB Stuttgart am 4ten Spieltag ein 2:2 in Bremen, bleibt aber mit nur 2 Punkten auf den Abstiegsrängen.

In der 3. Liga gab es zwei Niederlagen für unsere 071er Clubs. Der SV Stuttgarter Kickers unterlag zu Hause dem 1. FC Saarbrücken mit 1:2. Der VfB Stuttgart II verlor beim SV Darmstadt 98 klar mit 1:3.

Einziger Lichtblick an diesem Fußballwochenende war das 4:1 der SG Sonnenhof-Großaspach gegen Bayern Alzenau. Dadurch konnten die Aspacher die Abstiegsplätze verlassen.

Sonntag, den 23.09.2012 (Hockey Feld)

Die Feldhockey-Saison in der 2. Liga Süd ist gestartet. Leider musste der HTC Stuttgarter Kickers gleich 2 Dämpfer in den beiden Heimspielen am Wochenende hinnehmen. Zuerst verlor der HTC am Freitag mit 1:2 gegen TuS Lichtenfelde. Am heutigen Sonntag kamen die Stuttgarter nicht über ein 2:2 gegen die Zehlendorfer Wespen hinaus.

Sonntag, den 23.09.2012 (Eishockey)

Fehlstart für die Bietigheim Steelers in die neue Saison. Beim Saisonstart in der eigenen Halle unterlagen die Steelers am Freitag mit 2:4 dem ESV Kaufbeuren. Das heutige Auswärtsspiel bei den Eispiraten Crimmitschau ging ebenfalls mit 2:4 verloren.

Sonntag, den 23.09.2012 (American Football)

Die Saison 2012 ist für die Stuttgart Scorpions zu Ende. Im Payoff-Viertelfinale verloren die Stuttgarter bei den Kiel Baltic Hurricans klar mit 22:70.

Samstag, den 22.09.2012 (Handball)

In der 2. Liga sind nach 4 Spieltagen die Mannschaften auf den Plätzen 2 bis 7 punktgleich und unsere 071er Clubs gehören dazu. Der TV Bittenfeld gewann sein Auswärtsspiel in Eisenach mit 23:22 und belegt den 7. Platz. Die SG Bietigheim-Bissingen gewann ihr Heimspiel am Freitag mit 28:22 gegen den HC Erlangen und liegt aktuell auf dem 2. Platz. Weiter so Jungs.

Samstag, den 22.09.2012 (Blindenfußball)

Der MTV Stuttgart wird Vize-Meister im Blindenfußball. Mit einem 2:2 im letzten Spiel gegen den in dieser Saison unbesiegten und nunmehr Deutschen Meister, Blau-Gelb Marburg, gelang noch ein versöhnlicher Saisonabschluss. Herzlichen Glückwunsch zur Vizemeisterschaft.

Donnerstag, den 18.09.2012 (Fußball)

Der VfB Stuttgart vergibt in der EL die Chance, sich Selbstvertrauen zu holen. Gegen die limitierten Gäste von Steau Bukarest kamen die Roten aus Cannstatt nicht über ein 2:2 hinaus.

Sonntag, den 16.09.2012 (Fußball)

Wieder kein Sieg für den VfB Stuttgart. Die Stuttgarter kamen in ihrem Heimspiel nicht über ein 0:0 gegen den Aufsteiger Fortun Düsseldorf hinaus und liegen nunmehr auf dem Relegationsplatz (16. Platz).

In der 3. Liga konnte der SV Stuttgarter Kickers beim 1:1 beim Tabellenletzten, Borussia Dortmund II, leider nur einen Punkt mitnehmen und verpassen den Sprung auf Platz 6. Der kleine VfB (VfB Stuttgart II) verlor sein Heimspiel gegen den Chemnitzer FC mit 0:1, bleibt aber auf Platz 6.

Die SG Sonnenhof-Großaspach kommt immer noch nicht in Schwung. Zumindest konnte mit dem 1:1 beim SV Elversberg 1 Punkt mitgenommen werden. Die Abstiegsplätze konnte man damit aber nicht verlassen.

Samstag, den 15.09.2012 (Handball)

Frisch-Auf Göppingen gewinnt das BW-Derby in Neuhausen mit 28:24 und kann mit einem Heimsieg nächstes Wochenende gegen Minden den Anschluss ans Mittelfeld wieder herstellen.

In der 2. Liga sind die 071er Clubs nunmehr mit 4:2 Punkten gleichauf. Der TV Bittenfeld zittert sich beim Heimspiel gegen die TSG Ludwigshafen-Friesenheim zu einm knappen 27:26. Egal, nur die Punkte und Platz 7 zählen. Die SG Bietigheim-Bissingen verlor ihr Auswärtsspiel in Saarlouis mit 28:32 und belegen nach 3 Spieltagen den 5ten Platz.

Montag, den 19.09.2012 (Fußball)

Fehlstart der SG Sonnenhof-Großaspach setzt sich fort. Das Heimspiel gegen Hessen Kassel ging mit 0:1 verloren. Die Großaspacher befinden sich aktuell mit nur 6 Punkten nach 6 Spieltagen auf einem Abstiegsplatz.

Samstag, den 08.09.2012 (Handball)

Fehlstart für Frisch-Auf Göppingen ist perfekt. Die zweite Heimniederlage in der Saison (29:32 gegen den VfL Gummersbach) und Platz 13 mit 2:6 Punkten entsprechen nicht den Erwartungen.

Gelungener Start in die Saison für die SG Bietigheim-Bissingen. Zweites Spiel, zweiter Sieg. Zwar fiel der Heimsieg mit 29:28 gegen den SV Henstedt-Ulzburg knapp aus, aber das ist egal. Die Bietigheimer platzieren sich erst einmal an der Tabellenspitze auf dem 2. Platz.

Ohne die ersten 10 Minuten wäre der TV Bittenfeld wohl als Sieger vom Platz gegangen. Die Aufholjagd nach dem 1:7 Zwischenstand war leider nicht vom Erfolg gekrönt. Die Bittenfelder verloren ihr 2tes Spiel bei Empor Rostock in der Endphase dann doch noch mit 30:33.

Samstag, den 08.09.2012 (American Football)

Nach der 6:27 Niederlage bei den Schwäbisch Hall Unicorns am letzten Spieltag rutschen die Stuttgart Scorpions auf Platz 4 in der Tabelle ab. Damit treffen die Stuttgarter in den Playoffs um die Deutsche Meisterschaft auf die Kiel Baltic Hurricanes, den Tabellenführer der 1. Liga Nord. Auch wenn die Stuttgarter als Außenseiter in das Auswärtsspiel gehen, das Spiel muss erst gespielt werden. Los Jungs, nutzt die Minimalchance und kickt die Kieler aus ihrem eigenen Stadion.

Sonntag, den 02.09.2012 (Fußball)

Üble 1:6 Klatsche für den VfB Stuttgart beim FC Bayern München. Nachdem die ersten 30 Minuten klar den Stuttgartern gehörte, gelang den Bayern innerhalb 19 Minuten 6 Tore. Zum Glück stellten dann die Münchner, wei nach 30 Minuten bereits die Stuttgarter, das Fußballspielen ein.

In der 3. Liga überzeugen unsere 071er Clubs weiter. Der SV Stuttgarter Kickers schoß beim 3:1 Sieg gegen Alemania Achen alle 4 Treffer. Der VfB Stuttgart II holte bei Preußen Münster beim 0:0 einen verdienten Punkt.

Sonntag, den 02.09.2012 (Tischtennis)

Saisonstart in der 1. Tischtennis-Bundesliga. Leider verliert der SV Plüderhausen seine erste Partie bei der TTC RS Fulda-Maberzell mit 1:3.

Dienstag, den 28.08.2012 (Fußball)

Der VfB Stuttgart zieht in die Gruppenphase der EL ein. Nach einem klaren 2:0 im Heimspiel folgte nunmehr ein ungefährdetes Unentschieden (1:1) bei Dynamo Moskau. Herzlichen Glückwunsch. Wir sind gespannt und freuen uns auf die Gegener in der Gruppenphase.

Sonntag, den 26.08.2012 (Handball)

Mit dem 25:30 im Heimspiel gegen die Rhein-Neckar Löwen hat die Frisch Auf Göppingen den Saisonstart vermasselt. Zum Glück kann diese Scharte gleich am zweiten Spieltag wieder in der eigenen Halle gegen den TBV Lemgo ausgewetzt werden. Los gebt Gas Jungs.

Sonntag, den 26.08.2012 (Handball)

Pokalfieber auch bei den 071er Clubs im Handball.

Die SG Bietigheim-Bissingen zitterte sich am Samstag mit einem 31:30 Sieg beim TV Groß-Umstadt in die 2. Runde.

Der TV Bittenfeld machte es beim TuS Fürstenfeldbruck nicht ganz so spannend und gewann mit 35:31.

Samstag, den 25.08.2012 (Fußball)

Fehlstart des VfB Stuttgart in die neue Saison. Nicht nur dass Ibisevic in der 87. Minute ein Foulelfmeter verschießt, kassieren die Jungs vom VfB in der 89. Minute dann auch noch das 0:1 und verlieren gegen den VfL Wolfsburg. Nun geht es zum FC Bayern München. Es könnte sein, dass der VfB einmal mehr das Feld wieder von hinten aufrollen muss.

In der 3. Liga zeigen die 071er Clubs aus Stuttgart ihre Stärke. Der SV Stuttgarter Kickers schickt den Tabellenführer, VFL Osnabrück, mit 3:0 nach Hause. Mit dem gleichen ergebnis gewinnt der VfB Stuttgart II sein Auswärtsspiel bei der SpVgg Unterhaching.

Samstag, den 25.08.2012 (Baseball)

Mit zwei knappen Niederlagen (5:6 und 4:6) bei den Bad Homburg Hornets beenden die Stuttgart Reds die Saison mit dem Klassenerhalt. Dies war als Aufsteiger auch das Ziel in der ersten Saison. Herzlichen Glückwunsch. Wir freuen uns schon auf die nächste Saison.

Samstag, den 25.08.2012 (Blindenfußball)

Der MTV Stuttgart war an diesem Wochenende spielfrei und verlor dennoch. Durch das 1:0 des direkten Konkurrenten um die Meisterschaft, SF Blau-Gelb Marburg, gegen die SG Berlin/Braunschweig ist den Marburgern die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen. Jetzt gilt es, am letzten Spieltag mit einem Sieg gegen den neuen deutschen Meister aus Marburg die Vizemeisterschaft einzufahren. Wir drücken Euch die Daumen.

Mittwoch, den 22.08.2012 (Fußball)

Nach 2 Unentschieden und nunmehr einem 0:1 im Heimspiel gegen den SC Idar-Oberstein findet sich die SG Sonnenhof-Großaspach im hinteren Viertel der Regionalliga Südwest wieder. Das war eigentlich anders geplant. Reißt euch zusammen und holt endlich den ersten Sieg beim kommenden Heimspiel gegen des SV Waldhof Mannheim.

Samstag, den 18.08.2012 (Baseball)

Den Klassenerhalt so gut wie sicher haben die Stuttgart Reds geschafft. Der direkte Konkurrent um den Klassenerhalt, die Bad Homburg Hornets, wurde 2x geschlagen (Spiel 1: 12:9; Spiel 2: 15:0).

Samstag, den 18.08.2012 (American Football)

Die Stuttgart Scorpions sind wieder auf der Erfolgsspur. Mit zwei Siegen in Folge - 17:3 bei den Munich Cowboys (11.8.) und dem heutigen 31:28 im Heimspiel gegen die Saarland Hurricans - nehmen die Stuttgarter mit Platz 3 wieder Kurs auf die Playoffs.

Samstag, den 18.08.2012 (Fußball)

Pokalfieber bei den 071er Clubs.

Am Freitag verlor die SG Sonnenhof-Großaspach in der ersten Rund des DFB-Pokals sehr unglücklich mit 1:2 gegen den Zweitligist FSV Frankfurt. Der VfB-Stuttgart setzte sich dagegen vor den Toren Berlin in Falkensee gegen den gleichnamigen Sechstligisten ungefährdet mit 5:0 durch.

Der SV Stuttgarter Kickers gewann im WFV-Pokal seine erste Partie souverän mit 10:0 beim Bezirksligisten SV Spaichingen.

Samstag, den 11.08.2012 (Fußball)

Das 071er-Derby in der 3. Liga zwischen dem VfB Stuttgart II und den SV Stuttgarter Kickers gewannen die Kickers mit 1:4. Also ein Auswärtssieg im eigenen Stadion.

Samstag, den 4. 08.2012 (American Football)

Die Stuttgart Scorpions haben den Anschluss an die Tabellenspitze verloren. Die Stuttgarter verloren ihr Heimspiel gegen die Rhein-Neckar Bandits mit 19:37. Jetzt gilt es in den nächsten Spielen zumindest noch den 4. Platz und den Einzug in die Pay-offs zu schaffen.

Samstag, den 4.08.2012 (Baseball)

Nachdem das erste Spiel der Stuttgart Reds bei den Mannheimer Tornados klar mit 1:7 verloren ging, entwickelte sich das zweite Spiel des Tages zu einem echten Krimi. Die Stuttgarter führten bis Ende des 9ten Innings mit 5:4. Doch die Mannheimer gelang noch der Ausgleich. Das Extra-Inning musste entscheiden. Es wurden aber insgesamt 3 Extra-Innings benötigt bevor der Sieger feststand. Die Reds verloren unglücklich mit 5:6. In der Abstiegsrunde müssen nun mindestens 3 Siege gegen die Bad Homburg Hornets her. Los Jungs, Kopf nicht hängen lassen. Ihr schafft den Klassenerhalt.

Samstag, den 4.08.2012 (Fußball)

Wieder gut gespielt und trotzdem verloren. Der SV Stuttgarter Kickers mussten sich beim 1. FC Heidenheim mit 1:2 geschlagen geben. Diesen Fehlstart gilt es nun gegen die Mitaufsteiger aus Halle zu korrgieren, sonst hängen die Kickers auf den Abstiegsrängen fest.

Im BW-Derby hat der VfB Stuttgart II einen ungefährdeten 2:0 Sieg gegen den ewigen Rivalen aus Karlsruhe eingefahren. Zuschauer: ca. 20.000 !!!!!

Die SG Sonnenhof-Großaspach startet mit einem 1:1 bei Eintracht Frankfurt II in die neue Regionalligasaison.

Samstag, den 28.07.2012 (Baseball)

Die Spiele der Stuttgart Reds in Bad Homburg sind wegen starkem Regen und unbespielbarkeit des Platzes nach dem 5ten Inning ausgefallen und müssen neu angesetzt werden.

Samstag, den 21.07.2012 (American Football)

Schon wieder unnötig gegen einen Abstiegskandidat Punkte verloren. Die Stuttgart Scorpions verloren ihr Auswärtsspiel bei den Wiesbadener Phantoms mit 15:21 und rutschen ab auf den 4. Platz.

Samstag, den 21.07.2012 (Faustball)

Nun steht es endgültig fest. Der TV Stammheim muss den bitteren Gang in die 2. Liga machen. Das 1:5 im letzten Heimspiel gegen den Mitkonkurrenten um den Abstieg, den TV Weisel, besiegelte den Abstieg. Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr den sofortigen Wiederaufstieg feiern können.

Samstag, den 21.07.2012 (Fußball)

Fehlstart in die 3. Liga für den SV Stuttgarter Kickers und den VfB Stuttgart II. Die Kickers mussten bei Hansa Rostock als Aufsteiger Lehrgeld bezahlen. Trotz der besseren Chancen und einer kompakten Mannschaftsleistung mussten sie sich mit 1:2 geschlagen geben. Schade, da war mehr drin :-(

Der kleine VfB verlor sein erstes Heimspiel mit 0:1 gegen den 1. FC Saarbrücken.

Samstag, den 14.07.2012 (5er Radball)

DEUTSCHER MEISTER 2012 ist der RC Oberesslingen. Nach der Finalrunde in Ginsheim belegten unsere Jungs aus Oberesslingen punkt- und torgleich den ersten Platz zusammen mit dem RV Gärtringen. Das Entscheidungsspiel endete 1:1, so dass das Siebenmeterschießen entscheiden musste. Dieses entschieden die Oberesslinger mit 1:0 für sich. Herzlichen Glückwunsch von den 071Supporters.

Samstag, den 14.07.2012 (Faustball)

Trotz des überraschend klaren 5:0 gegen die zur Zeit schwächelnden Rosenheimer ist der TV Stammheim vor dem letzten Spieltag für die Stammheimer (gegen Weisel) der Klassenerhalt nur noch rechnerisch möglich.

Samstag, den 14.07.2012 (Baseball)

Fehlstart in die Playdowns für die Stuttgart Reds. Nach dem 6:14 und dem 2:8 gegen die Mannheim Tornados müssen die Stuttgarter nun gegen die Bad Homburg Hornets dringend punkten.

Sonntag, den 8.07.2012 (Blindenfußball)

Mit einem 1:0 Sieg gegen den PSV Köln hat der MTV Stuttgart die Minimalchance für die Titelverteiligung gewahrt und den 2. Platz verteidigt. Sofern der Tabellenführer aus Marburg sein Spiel am 25.8. gegen Braunschweig verlieren sollte, können die Stuttgarter am 22.09. mit einem klaren Sieg gegen die Marburger vielleicht doch noch die vierte Deutsche Meisterschaft in Folge holen. Wir drücken Euch auf jeden Fall die Daumen.

Samstag, den 7.07.2012 (Faustball)

Das war bitter! Nach der knappen 4:5 Niederlage in Grafenau ist die 1. Liga Süd für den TSV Stammheim wohl nicht mehr zu halten. Schade :-(

Samstag, den 30.06.2012 (5er Radball)

Freud und Leid in der 071-Region. Der RC Oberesslingen schließt die Hauptrunde mit 7 Siegen und 2 Niederlagen auf Platz 2 und ist damit erster ernstzunehmender Konkurrent des RSG Ginsheim um die DM. Wir drücken Euch für die DM am 14.7. in Ginsheim die Daumen.

Enttäuschung bei RSV Backnang-Waldrems. Wieder wird mit dem 6. Platz die Qualifikation für die Endrunde um die DM knapp verpasst. Kopf hoch, im nächsten Jahr wird es schon klappen.

Samstag, den 30.06.2012 (American Football)

Die Stuttgart Scorpions schieben sich nach einem klaren 49:13 gegen die Franken Knights wieder auf den 2ten Platz in der Tabelle. Ohne die unnötigen Unentschieden gegen die Abstiegskanidaten aus München und Saarland wären unsere Jungs einsame Spitze. Aber es sind ja noch ein paar Spiele, um den 1. Platz in der Südgruppe zu holen.

Samstag, den 30.06.2012 (Faustball)

Nach einer weiteren 0:5 Niederlage gegen Unterhaugstett, steht der TV Stammheim auf dem letzten Tabellenplatz. 2 Siege gegen in Grafenau und in Stammheim gegen TV Weisel sind Pflicht, dann aber entscheidet das Satzverhältnis, welches derzeit für den TV Weisel spricht. Also muss auch noch ein Sieg gegen den MTV Rosenheim her. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Samstag, den 23.06.2012 (5er Radball)

Durchwachsene Bilanz am zweiten Spieltag im 5er Radball für die 071er-Clubs. Der RC Oberesslingen ist für das Finale der DM nach 3 weiteren Siegen bei einer Niederlage bereits qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch.

Der RSV Backnang-Waldrems muss jedoch nach 2 Niederlagen und einem Unentschieden hinsichtlich der Qualifikation für die DM der besten 5 Manschaften bangen. Derzeit belegen die Waldremser Platz 6 hinter den punktgleichen Krofdorfern. Am letzten Spieltag in einer Woche wird es sich entscheiden. Wir drücken Euch die Daumen.

Das 071er Derby zwischen dem RSV Backnang-Waldrems und dem RC Oberesslingen gewannen die Oberesslinger mit 1:0.

Samstag, den 23.06.2012 (Baseball)

Das große Zittern beginnt. Zwei  Niederlagen gegen Heidenheim (8:20 und 2:6) und die zu erwartenden Niederlagen gegen den Spitzenreiter Regensburg am nächsten Wochenende führen dazu, dass die Stuttgart Reds bei 5 Siegen bleiben werden. Der direkte Konkurrent, die Bad Homburg Hornets, spielen dagegen noch 4 Spiele gegen die Mannheim Tornados, die in dieser Saison ihrer Form hinterher laufen. Jetzt gilt es die Daumen für 4 Mannheimer Siege zu drücken, um sich eine besser Ausgangsposition für die Playdown-Runde zu verschaffen.

Samstag, den 23.06.2012 (Faustball)

Der Rückrundenauftakt des TV Stammheims verlief gegen die Top-Clubs aus Vaihingen und Pfungstadt, wie erwartet. Der 1:5 Niederlage gegen den TV Vaihingen/Enz folgte heute die 2:5 Niederlage gegen den TSV Pfungstadt. Jetzt gilt es sich im Abstiegskampf auf die "leichteren" Gegner aus Unterhaugstett, Grafenau und Weisel zu konzentrieren. 3 Siege hier und der Klassenerhalt ist doch noch möglich.

Samstag, den 16.06.2012 (Blindenfußball)

Dämpfer für dem MTV Stuttgart nach dem Traumstart mit 2 Siegen. Die Stuttgarter gewannen zwar die Partie gegen ISC Dortmund/St. Pauli mit 3:2, sie mussten jedoch auch zwei knappe 1:0 Niederlagen gegen den VSV Würzburg und den Chemnitzer FC hinnehmen. Die Meisterschaft ist noch nicht abgeschrieben, aber es bedarf zweier klarer Siege in den letzten 2 Spielen. Kopf hoch Jungs, vielleicht klappt es ja noch mit der Titelverteiligung. 

Samstag, den 16.06.2012 (Baseball)

Erneut ein wichtiger Schritt Richtung Klassenerhalt für die Stuttgart Reds. Zwar ging des erste Spiel gegen die Mannheim Tornados trotz einer 4:1 Führung bis zum 5 Inning noch mit 5:8 verloren. Dafür gewannen die Stuttgarter das zweite Spiel souverän mit 5:1.

Samstag, den 16.06.2012 (American Football)

Tabellenführung für die Stuttgart Scorpions trotz eines 34:34 im Heimspiel gegen die Munich Cowboys. Diese haben sich die Stuttgart durch ihre überzeugenden Auftritte in den letzten Wochen bei den Franken Knights (28:16) und den Rheim-Neckar-Bandits (34:21) gelegt.

Samstag, den 16.06.2012 (5er Radball)

Erfolgreicher Start in die 5er Radball-Saison für die 071er Clubs. Beim Turnierspieltag in Oberesslingen überzeugte der RC Oberesslingen mit 3 Siegen gegen RVS Obernfeld (4:0), RC Hahndorf (1:0) und RSC Schiefbahn (4:2).

Auch die Jungs vom RSV Backnang-Waldrems konnten mit 2 Siegen gegen RSC Schiefbahn (6:1) und RC Hahndorf (1:0) und einem Unentschieden gegen den RVS Obernfeld (1:1) überzeugen. Der RC Oberesslingen steht auf Platz 1 und die Waldremser auf Platz 3. Der Grundstein für die Qualifikation zum Finale der DM am 14.07. in Ginsheim (Plätze 1 bis 5) ist gelegt. Der zweite Spieltag findet am 23.06. in Backnang statt.

Sonntag, den 10.06.2012 (Tennis)

Rettung am letzten Spieltag. Durch ein eindeutiges 9:0 im Heimspiel gegen die Damen aus Karlsruhe-Rüppur konnten die Damen der TEC Waldau Stuttgart den Klassenerhalt feiern. Herzlichen Glückwunsch. Eine solches Zittern wollen wir aber nächste Saison bitte nicht mehr erleben müssen.

Sonntag, den 3. Juni 2012 (Lacrosse)

Gegen den souveränen Spitzenreiter der 1. Liga Süd, den Münchner HC hatte der HTC Stuttgarter Kickers Lacrosse leider keine Chance. Trotz der 4:12 Niederlage dürfen sich die Stuttgarter zum zweiten Mal in Folge die Vize-Meisterschaft feiern. Vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr mit der Meisterschaft.

Samstag, den 02.06.2012 (Baseball)

1 Sieg (4:3) und 1 Niederlage (6:13) für die Stuttgart Reds im direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt. Dadurch konnten die Bad Homburg Hornets auf Abstand gehalten werden. Ein kleiner Schritt Richtung Klassenerhalt.

Samstag, den 2.06.2012 (Lacrosse)

Der HTC Stuttgarter Kickers Lacrosse erreicht bei der DM in Frankfurt durch ein14:6 gegen den Berliner HC das Finale am Sonntag. 

Samstag, den 26.05.2012 (Handball)

In einem spannenden 071er-Derby revonchierten sich die SG BBM Bietigheim mit einem 36:34 Sieg für die Niederlage im Hinspiel gegen den TV Bittenfeld. Obwohl es für beide Mannschaften in dieser Saison nur noch um die goldene Ananas ging, gab es keine Geschenke. Die "Machtverhältnisse" in der 071er-Region haben sich zu Gunsten der Bietigheimer verschoben. Wir freuen uns auf weitere spannende Derbies in der nächsten Saison.

Samstag, den 26.05.2012 (American Football)

Nach der Auswärtsniederlage in Marburg (28:36) erkämpften sich die Stuttgart Scorpians ein 10:10 Unentschieden bei den Saarland Hurricanes. Die Saison ist noch jung. Jetzt stehen nochmals 2 Auswärtsspiele an. Dann sehen wir Euch endlich wieder in Stuttgart spielen.

Donnerstag, den 24.05.2012 (Handball)

Titelverteidigung geglückt. Frisch Auf Göppingen siegt im Rückspiel des EHF-Pokals in der eigenen Halle klar mit 34:28 gegen Dünkirchen. Wir gratulieren zum EHF-Pokalsieg. Positiver Nebeneffekt: Auch in der nächsten Saison spielen die Göppinger international, nachdem ihnen dies in der Liga nicht geglückt war.

Sonntag, den 20.05.2012 (Tennis)

Fehlstart für die Damen des TEC Waldau Stuttgart in der 1. Bundesliga. 3 Spiele - 3 Niederlagen gegen Bocholt (0:9), Essen (3:6) und Moers (4:5). Folge: Der letzte Tabellenplatz. In dieser Saison geht es bereits ab jetzt um den Klassenerhalt. Wir drücken auch die Daumen.

Samstag, den 19.05.2012 (Handball)

Den Aufstieg in die 1. Damen Bundesliga hat der TV Nellingen (Schwaben Hornets) nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz verpasst. Da die direkten Konkurrentinnen vom TUS Weibern ebenfalls ihr letztes Spiel gewannen, verpassten die Nellingerinnen trotz eines 34:26 Sieges den zweiten Platz um 18 Tore. Kopf hoch Mädels, nächstes Jahr packt Ihr den Aufstieg.

Die Damen der SG BBM Bietigheim belegten hinter dem TV Nellingen den 4. Platz. Hierzu herzlichen Gückwunsch. Vielleicht steigen nächste Jahr ja 2 071er Clubs auf. Schön wäre es.

Samstag, den 19.05.2012 (Baseball)

Ein Sieg (3:1) und eine Niederlage (9:13) für die Stuttgart Reds aus dem Spielwochenende bei den Mainz Atheltics. Ein wichtiger Sieg bzw. Punkt im Kampf um den Klassenerhalt. Der direkte Konkurrent, Bad Homburg Hornets, kommt am 2.06. auf den Schnarrenberg. 2 Siege und Ihr könnt den Klassenerhalt fast schon feiern. Los Jungs, haut einen raus.

Samstag, den 19.05.2012 (Handball)

Frisch Auf Göppingen hat den Grundstein für die erfolgreiche Titelverteidigung des EHF-Pokals gelegt. Mit einem 26:26 trennten sich unsere Göppinger im Auswärtsspiel von Dünkirchen (Frankreich). Auf gehts Jungs, in der "Hölle Süd" macht Ihr den Cup klar.

Samstag, den 19.05.2012 (Fußball)

Der SV Stuttgarter Kickers gewinnt auch sein letztes Heimspiel in der Regionalliga souverän mit 2:0 gegen den FC Bayern München II und steigt als Meister in die 3. Liga auf. Bei der anschließenden Aufstiegsfeier waren auch die 071Supporters mit dabei.

Der SG Sonnenhof-Großaspach gratulieren wir zum 2. Platz. Wir drücken Euch die Daumen für das nächstes Jahr. Dann steigt Ihr auf in die 3. Liga.

Sonntag, den 13.05.2012 (Faustball)

Dritte Niederlage im dritten Spiel. Nach der 1:5 Niederlage beim TV Unterhaugstett ist klar, was die TV Stammheim in dieser Feldsaison erwartet: Kampf um den Klassenerhalt. Wir drücken Euch die Daumen.

Samstag, den 12.05.2012 (Wasserball)

Sowohl für den SSV Esslingen als auch für den SV Cannstatt ist die Saison vorbei. Die Esslinger können nach dem 11:7 gegen die Spvg Laatzen den Klassenerhalt feiern. Die Cannstatter konnten im Spiel bei Spandau Berlin ein Eindruck von der Spielstärke der Berliner gewinnen (3:24).

Samstag, den 12.05.2012 (Baseball)

Beim ersten Aufeinandertreffen gingen die Spiele der Stuttgart Reds gegen die Haar Disciples erst im Extrainning verloren. Dieses mal bot sich ein anderes Bild. Beide (Heim)Spiele gegen  verloren die Stuttgarter deutlich mit 1:10 und 3:10. Jetzt gilt es in den verbleibenden Partien, den rettenden vorletzten Tabellenplatz gegen Bad Homburg zu halten. 

Samstag, den 12.05.2012 (American Football)

Gelungener Saisonauftakt für die Stuttgart Scorpions. Die Stuttgarter gewannen ihr Heimspiel gegen die Schwäbisch Hall Unicorns mit 10:6.

Mittwoch, den 9.05.2012 (Wasserball)

Das erste Playoff-Spiel in der BoT-Serie gegen den Rekordmeister Spandau Berlin 04 hat der SV Cannstatt mit 4:9 verloren. Schade, aber keine Überraschung. Kein Grund den Kopf hängen zu lassen.

Im ersten Playdown-Spiel inder BoT-Serie gewann der SSV Esslingen erwartungsgemäß bei der Spvg Laatzen mit 6:4. Mit einem Sieg am kommenden Samstag im heimischen Esslinger Vereinsbad wäre der Klassenerhalt geschafft und eine spannende Saison zu Ende.

Mittwoch, den 9.05.2012 (Fußball)

Vorbei der Traum vom 2ten WFV-Pokalsieg für die SG Sonnenhof-Großaspach. Der Drittligist FC Heidenheim behält im WFV-Pokalfinale mit 2:0 die Oberhand. Einen kleinen Trost für die Großaspacher gibt es aber. Da der FC Heidenheim bereits als 4ter der 3. Liga für den DfB-Pokal 2012/13 qualifiziert ist, darf der SG Sonnehof-Großaspach nächstes Jahr ebenfalls im bzw. um den DfB-Pokal spielen. Wir freuen uns auf hoffentlich viele spannende Pokalspiele.

Sonntag, den 6.05.2012 (Faustball)

Klare 0:5 Niederlagen zum Saisonauftakt für den TV Stammheim. Mit einer stark veränderten und verjüngten Mannschaft und ohne ihren langfristig verletzten Angreifer, den Nationalspieler Marc Krüger, hatten die Stammheimer gegen die Favoriten aus Vaichingen und Pfungstadt keine Chance. Aber es werden noch Gegner kommen, die leichter sind.

Sonntag, den 6.05.2012 (Volleyball)

Der SV Fellbach ist Meister der Regionalliga Süd. Zum Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd hat es leider nicht gereicht. Im Top 4-Qualifikationsturnier verpassten die Fellbacher mit Platz 3 den Aufstieg und dürfen sich in der nächsten Saison wohl mit der TSV Georgii Allianz Stuttgart (Absteiger aus der 2. Bundesliga Süd) messen.

Sonntag, den 6.05.2012 (Fußball)

Meisterschaft und Aufstieg für den SV Stuttgarter Kickers. Nach der 2:3-Niederlage der SG Sonnenhof Großaspach bei der TSG Hoffenheim II können die Kickers, welche ihr Heimspiel gegen Memmingen am Freitag mit 1:0 gewonnen haben, 2 Spieltage vor Saisonschluss nicht mehr von Platz 1 verdrängt werden. Gratulation und wir feiern den Aufstieg mit Euch am 19.5. auf der Waldau.

Samstag, den 5.05.2012 (Handball)

Sowohl der TV Bittenfeld (nach dem 31:30 gegen die HSG Nordhorn-Lingen) als auch die SG BBM Bietigheim (33:27 gegen Leipzig) haben den Klassenerhalt vorzeitig geschafft. Wir freuen uns auf spannenden Spiele und Derbies in der nächsten Saison.

Samstag, den 5.05.2012 (Fußball)

Der VfB Stuttgart hat es geschafft und spielt in der nächsten Saison international in der EL. Wiedereinmal hat eine tolle Rückrunde mit 8 Siegen, 3 Unentschieden und 1 Niederlage in den letzten 12 Spielen den Ausschlag gegeben. Am letzten Spieltag wurde binnen 6 Minuten ein 0:2 zu einem 3:2-Sieg gegen den VfL Wolfsburg. Wir freuen uns auf die EL.

Dienstag, 1.05.2012 (Baseball)

Die Stuttgart Reds zeigen wieder ihr Kämpferherz. Wie bei den Auswärtspartien gegen die Mannheim Tornados (Spiel 1: 7:21; Spiel 2: 17:1), erkämpften sich die Stuttgart Reds den Respekt der Gegner. Nachdem die erste Partie gegen die Heidenheimer Heideköpfe klar mit 5:17 verloren ging, verlangten die Stuttgarter den Heidenheimern alles ab und verloren nur knapp mit 12:14.

Sonntag, 29.04.2012 (Wasserball)

Aufgrund diverser unglücklicher Schiedsrichterentscheidungen hat der SSV Esslingen sein letztes Spiel der BoF-Serie mit 11:12 bei Wedding Berlin verloren. Damit bleiben die Esslinger in der Hauptrunde B und spielen nunmehr in der BoT-Serie gegen die Spvg Laatzen gegen den Abstieg aus der 1. Bundesliga. Kopf hoch Jungs. 2 Siege sind Pflicht und dann greift Ihr nächstes Jahr wieder an und steigt auf.

Samstag, 28.04.2012 (Volleyball)

Der TSV GA Stuttgart muss 1 Jahr nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd wieder absteigen. Nachdem bereits am vorletzten Spieltag im Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten, TSV Friedberg, mit 2:3 verloren ging, waren die Chancen auf den Klassenerhalt stark gesunken. Das heutige 0:3 beim VSG Coburg/Grub besiegelte den Abstieg. Wir drücken Euch die Daume für einen sofortigen Wiederaufstieg.

Freitag, 27.04.2012 (Wasserball)

Der SV Cannstatt schlägt den SV Würzburg 05 im vierten Spiel der BoF-Serie (3:1) mit 8:4 und spielt nächste Saison in der Hauptrunde A. Als "Schmankerl" dürfen die Cannstatter auch noch um die Deutsche Meisterschaft in den Playoffs spielen. Dort wartet aber die Übermannschaft aus Spandau. 

Der SSV Esslingen hat die Chance genutzt und mit dem 15:12 gegen Wedding Berlin das fünfte (Entscheidungs)Spiel in der BoF-Serie erzwungen. Am Sonntag fällt die Entscheidung in Berlin. Gebt Gas und Ihr packt das, denn wir wollen auch in der nächsten Saison spannende Derbies sehen.

Freitag, 27.04.2012 (Handball)

Durch ein 33:29 im Rückspiel gegen die Rhein-Neckar-Löwen (Hinspiel 32:33) steht der EHF-Pokalsieger 2011, Frisch Auf Göppingen, erneut im Finale des EHF-Pokals. Gratulation!!! Los, holt Euch den Pokal nochmal. Wir drücken Euch die Daumen.

Sonntag, 22.04.2012 (Tischtennis)

Glück gehabt SV Plüderhausen. Das letzte Spiel bei Zugbrücke Grenzau ging mit 2:3 knapp verloren und führt somit zum letzten Tabellenplatz. Um so glücklicher dürfte der Vizepokalsieger 2012 deshalb sein, dass keiner der Zweitligisten das Aufstiegsrecht nutzen wird.

Sonntag: 22.04.2012 (Wasserball)

"1. Matchball" vergeben. Der SV Cannstatt verliert Spiel 3 der BoF-Serie knapp und unglücklich mit 10:11. Damit steht es 2:1 in der Serie. Im 4ten Spiel haben die Cannstatter nun die zweite Chance sich für die Hauptrunde A zu qualifizieren und aufzusteigen.

Eng wird es nunmehr für den SSV Esslingen. Nach der 5:12 Niederlage bei Wedding Berlin geht es im kommenden Heimspiel (Spiel 4) um die letzte Chance bezüglich eines Entscheidungsspiels am 29.4. in Berlin.

Samstag, 21.04.2012 (Basketball)

Die EnBW Ludwigsburg bleibt erstklassig! Mit 91:80 gewannen die Ludwigsburger gegen s'Oliver Würzburg in der Overtime. Nach der regulären Spielzeit stand es 75:75. Aufgrund der Niederlage der Giessen 46er können unsere Ludwigsburger Jungs wegen des direkten Vergleichs nicht mehr auf einen Abstiegsplatz rutschen. Gratulation zum Klassenerhalt.

Samstag, 21.04.2012 (Fußball)

Der SV Stuttgarter Kickers hat am Freitag mit einem 2:0 in Pfullendorf im Kampf um die Tabellenspitze vorgelegt. Die SG Sonnenhof-Großaspach konnte durch die 1:2 Niederlage in Fürth nicht nachziehen. Vier Spieltage vor Schluss führen die Stuttgarter nunmehr mit 6 Punkten Vorsprung die Tabelle an. Der Aufstieg ist in greifbarer Nähe. Schnappt ihn Euch.

Der VfB Stuttgart baut seine Serie aus. Das 1:1 beim 1. FC Köln war das 10te Spiel in Folge ohne Niederlage und bedeutet die Teilnahme am internationalen Wettbewerb im nächsten Jahr.

Freitag, 20.04.2012 (Wasserball)

2:0 für den SV Cannstatt in der BoF-Serie gegen den SV Würzburg. Die Cannstatter überzeugten und gewannen in Würzburg mit 8:6.

Am 27.4. kommt es auf jeden Fall zu einem vierten Spiel in Esslingen. Nach dem 7:9 des SSV Esslingen bei Wedding Berlin steht es nun 1:1 in der BoF-Serie.

Mittwoch, 18.04.2012 (Fußball)

Die SG Sonnenhof-Großaspach steht nach einem 2:0 Sieg gegen den Drittligisten, VfR Aalen, im WFV-Pokalfinale. Dort treffen die Großaspacher auf den 1. FC Heidenheim, ebenfalls ein Drittligist. Los, holt Euch den Pokal und ihr seid nächstes Jahr im DfB-Pokal mit dabei. Wir drücken Euch die Daumen.

Dienstag, 17.04.2012 (Tischtennis)

Klassenerhalt für den SV Plüderhausen schon vor dem letzten Saisonspiel in Grenzau sicher. Am "grünen Tisch" wurde entschieden, dass es in dieser Saison keine Absteiger aus der 1. Liga gibt. Ursächlich hierfür ist, dass keiner der aufstiegsbergechtigten Zweitligisten ihr Recht auf den Aufstieg wahrnehmen werden. Deshalb freuen wir uns unabhängig vom Ausgang des letzten Spiels auf weiterhin erstklassiges Tischtennis in Plüderhausen. Wir werden dabei sein.

Sonntag, 15.04.2012 (Blindenfußball)

Erfolgreicher Start des Rekordmeisters MTV Stuttgart in die neue Saison. Beim ersten (von 6) Turniertag in Stuttgart gewannen die Stuttgarter mit 3:0 gegen den VfB Gelsenkirchen und mit 1:0 gegen die SG Berlin/Braunschweig. Mit 6:0 Punkten und 4:0 Toren belegt der MTV Stuttgart derzeit den 2. Platz.

Sonntag, 15.04.2012 (Basketball)

Befreiungsschlag im Abstiegskampf missglückt. Die EnBW Ludwigsburg verliert in Bremerhaven unglücklich mit 79:74. Die 11 Punkte-Führung zur Halbzeit reichte aufgrund eines schwachen dritten Drittels nicht für den Sieg. Das Zittern geht weiter. Ein Sieg muss her, um die Klasse zu halten. Bei zwei Niederlagen sind die Göppinger auf die Hilfe der Giessen 46ers in deren letzten Spiel in Hagen angewiesen. Lasst es nicht soweit kommen.

Samstag, 14.04.2012 (Baseball)

Erster Sieg im sechsten Spiel beim direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt. Die Stuttgart Reds gewinnen das Spiel 2 in Bad Homburg mit 15:2 nachdem sie Spiel 1 wieder einmal etwas unglücklich mit 11:14 verloren hatten.

Samstag, 14.04.2012 (Wasserball)

Gelungener Start in die Best of Five - Serie für unsere 071er-Clubs. Der SV Cannstatt überzeugt auch ohne den gesperrten Kapitän mit einem hart um kämpften aber letztendlich hoch verdienten 12:9 gegen den SV Würzburg. Der SSV Esslingen behielt mit 7:6 gegen Wedding Berlin auch die Oberhand. Für die nächsten beiden Auswärtsspiele drücken wir Euch die Daumen und würden uns freuen, wenn das Spiel Nr. 4 am Freitag, den 27.04., für beide Teams nicht erforderlich ist.

Montag, 9.04.2012 (Eishockey)

Klassenerhalt geschafft. Durch eine mit wenigen Ausnahmen sehr überzeugenden Leistung in den bislang 7 Partien der Abstiegsrunde haben die Bietigheim Steelers vorzeitig den Verbleib in der 2. Liga gesichert. Die allerletzten minimalen Zweifel am Klassenerhalt wurden heute mit einem klaren 6:0 gegen REV Bremerhaven aus dem Ellental weggefegt. GRATULATION!!

Samstag, 7.04.2012 (Fußball)

Nach dem unglaublichen 4:4 bei Borussia Dortmund hat der VfB Stuttgart mit breiter Brust auch gegen Mainz 05 ein tolles Spiel gemacht und verdient mit 4:1 gewonnen. Platz 5 erreicht und die Chance auf die internationale Teilnahme in der nächsten Saison besteht weiter. Der Rückstand auf den Qualifikationsplatz zur CL beträgt nur noch 9 Punkte. Vielleicht klappt es ja noch mit der CL ...Träume und Hoffnungen sterben zuletzt.

Unsere zwei 071er-Club in der Regionalliga, SV Stuttgarter Kickers und SG Sonnenhof-Großaspach, sind unverändert an der Tabellenspitze. Nach zwei Unentschieden der Stuttgarter Kickers (1:1 bei 1860 München und 2:2 gegen TSG Hoffenheim II) bei zwei Siegen der SG Sonnenhof-Großaspach (3:0 beim SC Freiburg II und 4:2 gegen Bayern Alzenau) ist der Vorsprung der Stuttgarter Kickers wieder auf 3 Punkten geschmolzen.

Samstag, 7.04.2012 (Basketball)

Endlich der erste Auswärtssieg der Saison für die Basketballer der EnBW Ludwigsburg. Beim direkten Konkurrenten um den Abstieg, Phoenix Hagen, gewann die Ludwigsburger mit 96:90 und konnten die Abstiegsplätze wieder verlassen. Kämpfen und siegen, dann halten die Jungs die Klasse.

Samstag, 7.04.2012 (Baseball)

Die Stuttgart Reds kämpfen, zahlen jedoch in ihrer ersten Ersligasaison Lehrgeld. Die ersten 2 Partien bei den Haar Disciples am 31.3. wurden jeweils erst im Extrainning unglücklich verloren (9:10 und 5:6). Knapp waren auch die Niederlagen in den Heimspielen gegen Mainz Athletics (4:7 und 1:3). Es ist nur eine Frage der Zeit und unsere Reds fahren die ersten Siege ein, wobei die großen Clubs aus Heidenheim und Regensburg erst noch kommen.

Samstag, 7.04.2012 (Tischtennis)

Der SV Plüderhausen hat seine Chance im Kampf um den Klassenerhalt genutzt. Nach dem 3:2 Heimsieg gegen Werder Bremen haben die Plüderhausener die Abstiegsränge verlassen. Nun gehtes im letzten Spiel der Saison um alles oder nichts. EinSieg muss her. Eine Niederlage beim direkten Konkurrenten, Zugbrücke Grenzau, wäre gleichbedeutend mit dem Abstieg. Los Jungs, ihr packt die Grenzauer und bleibt erstklassig.

Mittwoch, 28.03.2012 (Handbball)

Der TV Bittenfeld muss nach 3 Niederlagen in Folge seine Träume bzgl. des Aufstiegs in die 1. Bundesliga für diese Saison begraben. Jetzt gilt es die Saison mit Anstand zu Ende zu bringen und die letzten Spiele in der Gemeindehalle und der SCHARRENA zu geniesen.

Die Schwächeperiode der Bittenfelder hat dafür der zweite 071er-Club, die SG BBM Bietigheim genutzt und sind in der Tabelle vorbei gezogen. Der Aufstieg ist jedoch auch für die Bietigheimer in dieser Saison wohl nicht mehr zu schaffen.

Mittwoch, 28.03.2012 (Eishockey)

Unglaublich aber wahr. Die Heilbronner Falken, Tabellenzweiter nach der Hauptrunde, sind nach 3:0 Siegen in den Best-of-seven-Playoffs doch noch ausgeschieden. 4 "Matchbälle" nicht genutzt; 4 Niederlagen in Folge gegen die Ravensburg Towerstars; das 7te Spiel, ein Heimspiel, mit 1:4 vergeigt und alle Träume bzgl. der Meisterschaft sind geplatzt.

Sonntag, 25.03.2012 (Fußball)

Der VfB Stuttgart ist aufgrund eines mehr als glücklichen 1:0-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg auf Platz 7 geklettert. Da der BVB und die Bayern das DFB-Pokalfinale erreicht haben und beide Vereine nächste Saison mit sehr großer Wahrscheinlichkeit in der CL spielen, würde dieser Platz die Teilnahme am internationalen Fußballgeschäft bedeuten. Jetzt nur nicht nachlassen.

Der SV Stuttgarter Kickers hat sich in der Regionalliga Süd weiter an der Tabellenspitze abgesetzt. Der Vorsprung beträgt nach dem 4:0-Heimsieg gegen Greuther Fürth II nunmehr 7 Punkte auf die SG Sonnenhof-Großaspach, die nicht über ein 1:1 in Memmingen hinaus kam. 

Samstag, 24.03.2012 (Volleyball)

Der Dresdner SC ist für die Mädels der SA Stuttgart doch zu stark gewesen. Das Playoff- Heimspiel ging mit 1:3 verloren. Nun müssen die Stuttgarterinnen in Dresden 4 Sätze gewinnen. Unwahrscheinlich? Wahrscheinlich, aber Wunder gibt es immer wieder!

Samstag, 24.03.2012 (Handball)

Die Erfolgsgeschichte von Frisch Auf Göppingen im EHF-Pokal geht weiter. Dynamo Minsk wurde im Viertelfinale mit 23:27 und 34:27 ausgeschaltet. Nun stehen die Göppinger im Halbfinale gegen die Rhein-Neckar-Löwen. Nachdem in der Bundesliga der Abstand sowohl zu den internationalen Plätzen als auch zu den Abstiegsrängen ziemlich groß ist, holt Euch den EHF-Pokal ein zweites Mal.

Samstag, 24.03.2012 (Eishockey)

Die Bietigheim Steeler behaupten sich in der Abstiegsrunde und fahren in Bremerhaven den 2ten Sieg ein. Die Chancen auf den Klassenerhalt steigen weiter. Weiter so Jungs; wir glauben an Euch.

Samstag, 16.03.2012 (Volleyball)

Die SA Stuttgart hat sich mit einem 3:2 im letzten Heim-/Hauptrundenspiel gegen den direkten Konkurrenten, Köpenick Berlin, den Playoff-Platz gesichert. Nun geht es in den Playoffs gegen den Dresdner SC, den Tabellenführer in der 1. Volleyballbundesliga der Damen. Ein wahrlich harter "Brocken". Wir drücken Euch die Damen.

Samstag, 16.03.2012 (Fußball)

Der SV Stuttgarter Kickers setzt sich in der Regionalliga Süd langsam ab. Beim Konkurrenten um den Aufstieg, Eintracht Frankfurt II, gewannen die Kickers am Freitag mit 4:2. Die SG Sonnenhof-Großaspach kam im Heimspiel gegen Waldhof Mannheim nicht über ein 1:1 hinaus und liegt nun mit 5 Punkten Rückstand auf die Kickers unverändert auf dem 2. Platz.

Der VfB Stuttgart setzte sich bereits am Freitag bei der TSG Hoffenheim mit 2:1 durch. Jetzt geht der Blick doch noch Richtung EL. Wer hätte das vor 2 Monaten gedacht.

Freitag, 16.03.2012 (Eishockey)

Gelungen Starts in die Playoffs für unsere 071er Clubs. In der Abstiegsrunde gewann die Bietigheim Steelers den SC Riessersee mit 4:1.

In der Meisterschaftsrunde gewannen die Heilbronner Falken das erste der "Best of five"-Serie mit 5:4 gegen die Ravensburger Towerstars.

Freitag, 16.03.2012 (Handball)

Leider hat der TV Bittenfeld die ganz ganz große Chance, dicht an die Aufstiegsplätze zu rücken, nicht nützen können. Aber mit einer tollen Moral und die letzten 2 Minuten in Unterzahl haben unsere Bittenfelder ein 33:33 erkämpft. Dies ist insbesondere deshalb erwähnenswert, weil unser Jungs zur Halbzeit mit 8 (!!!) Toren zurück lagen.

Sonntag, 11.03.2012 (Tischtennis)

Der SV Plüderhausen hat seine nächste Chance im Kampf um den Klassenerhalt genutzt und nunmehr auch den letzten Tabellenplatz verlassen. Mit 3:1 wurde im Heimspiel der direkte Konkurrent und bis dahin Tabellenvorletzte, die TTC Frickenhausen, geschlagen.

Dienstag, 06.03.2012 (Eishockey)

DEB-Pokalsieger 2012 SC Bietigheim Steelers

Nach grandiosem Start und mit einer tollen Leistung in der Offensive und der Defensive haben die Bietigheim Steelers den Favoriten, Landshut Cannibals, im Ellental mit 6:3 geschlagen und den DEB-Pokal zum ersten Mal ins Ellental geholt. Und die 071Supporters waren live mit dabei.

 

Samstag, 03.03.2012 (Wasserball)

Das in den ersten beiden Vierteln hart umkämpfte 071er-Derby gewann der SV Cannstatt schließlich mit 11:7 gegen den SSV Esslingen.

In der Zwischen-/Qualifikationsrunde bekommt es der SV Cannstatt als Tabellenführer der Hauptrunde B nunmehr mit dem 8ten der Hauptrunde A, dem SV Würzburg 05, zu tun. Der SSV Esslingen trifft voraussichtlich auf den 7ten der Hauptrunde A, Wedding Berlin.

Samstag, 03.03.2012 (Fußball)

Gelungener Start unserer 071er-Regionalligisten nach der Winterpause. Der SV Stuttgarter Kickers bleibt nach dem 3:1 Sie bei Bayern Alzenau Tabellenführer. Die SG Sonnenhof-Großaspach gewannen ihr Heimspiel gegen den FC Bayern II mit 3:2 und festigen damit ihren 2. Platz.

Auch der VfB Stuttgart kehrt in die Erfolgsspur zurück. Das 4:0 bei Hamburger SV war der dritte Sieg im vierten Spiel (9:3 Punkte und 15:4 Tore). So kann es ruhig weiter gehen.

Freitag, 02.03.2012 (Handball)

Der TV Bittenfeld orientiert sich nach dem 30:21 beim HSG Düsseldorf und 7:3 Punkten in den letzten5 Spielen nach oben. Der Rückstand auf einen Aufstiegsplatz beträgt nur noch 4 Punkte. Auf geht's Jungs - vielleicht klappt es noch mit dem Aufstieg. Wir träumen schon einmal.

Sonntag, 26.02.2012 (Tischtennis)

Lebenszeichen des SV Plüderhausen. Nachdem am letzten Wochenende das Spiel in Ochsenhausen nach 2:0 Führung noch mit 2:3 verloren ging, gelang nun ein 3:1 Sieg im Heimspiel gegen die TG 1837 Hanau.

Samstag, 25.02.2012 (Wasserball)

Vor dem letzten Spieltag und  071er-Derby der Hauptrunde B am 3.03. sind der SV Cannstatt als Tabellenführer (14:6 gegen Duisburg 98) und der SSV Esslingen als Tabellenzweiter (14:5 gegen Spvg Laatzen) für die Zwischenrunde qualifiziert.

In der Zwischenrunde (Aufstiegsrunde in die Hauptgruppe A) treffen die Cannstatter auf den SC Wedding Berlin und die Esslinger auf den SV Würzburg 05.

Sonntag, 12.02.2012 (Eishockey)

Die Bietigheim Steelers setzen ihre Aufholjagd fort und haben nach 2 weiteren Siegen am Wochenende gegen die Ravensburg Towerstars (7:2) und den SC Riessersee (6:4) den letzten Platz verlassen.

Die Heilbronner Falken konnten ihren 2ten Tabellenplatz ebenfalls durch 2 Siege gegen Hannover Indians (2:1) und die Lausitzer Füchse (3:1) festigen.

Samstag, 11.02.2012 (Basketball)

Erneuter Rückschlag für die ENBW Ludwigsburg im Kampf um den Klassenerhalt. Nach der 73:65 Niederlage beim ewigen Rivalen, den WALTER Tigers Tübingen, bleiben die Ludwigsburger unverändert auf einem Abstiegsplatz.

Samstag, 11.02.2012 (Fußball)

Der VfB Stuttgart hat sich den Frust über das Pokalaus von der Seele geschossen und die Herta aus Berlin mit 5:0 aus dem Stadion geschossen. Hoffentlich war dies kein Einmalfeuerwerk.

Samstag, 11.02.2012 (Volleyball)

Die Smart Allianz Stuttgart ist definitiv zurück in der Erfolgsspur. Mit einem Sieg in Potsdamm (3:1) haben sie aufgeschlossen zu den Teams auf den Plätzen 4 bis 7. Jetzt geht es darum eine möglichst gute Ausgangsposition für die Play-offs zu erreichen.

Pokalwoche (Eishockey, Handball, Fußball, Volleyball, Wasserball) 6.-12.2.2012

Die Bietigheim Steelers stehen nach einem 3:0 in Hannover gegen die Hannover Indians im Pokalfinale. Dort treffen sie auf den Tabellenführer der 2. Liga, die Landshut Canibals.

Siegreich war auch Frisch Auf Göppingen, die im EHF-Pokal Hin- bzw. Heimspiel den rumänischen Vertreter HC Odorheiu klar mit 31:20 besiegt haben.

Der VfB Stuttgart schied mit einem 0:2 im Heimspiel klanglos im DFB-Pokalviertelfinale gegen den FC Bayern München aus.

Die Damen der Smart Allianz Stuttgart verloren auch das Viertelfinalrückspiel im CEV-Pokal beim italienischen Vertreter Robur Tiboni Urbino mit 1:3 (Hinspiel 0:3) und sind somit ausgeschieden.

Die Mannschaften der Hauptrunde A waren im Viertelfinale des Pokals sowohl für den SV Cannstatt als auch für den SSV Esslingen zu stark. Die Cannstatter verloren ihr Heimspiel gegen WASPO Hannover (Tabellendritter der Hauptrunde A) knapp mit 7:9. Die Esslinger unterlagen dem Tabellenzweiten, dem ASC Duisburg, in ihrem Heimspiel deutlich mit 10:17.

Sonntag, 05.02.2012 (Eishockey)

Gelungenes Vorbereitungswochenende für das Pokalhalbfinale. Mit 2 Siegen (4:1 in Rosenheim und 4:2 gegen Bremerhaven) und viel Selbstbewusstsein fahren die Bietigheim Steelers am Dienstag (7.2.) nach Hannover um den Einzug ins Pokalfinale zu erreichen. Die Chancen stehen nach den vergangenen Wochen nicht schlecht. Wir drücken Euch die Daumen! 

Die Heilbronner Falken bleiben nach einem Sieg und einer Niederlage (4:1 gegen SC Riessersee und 2:6 in Kaufbeuren) auf Platz 2 und spielen weiterhin eine große Rolle im Kampf um die Meisterschaft.

Samstag, 04.02.2012 (Faustball)

Den entscheidenden BIG POINT leichtfertig vergeben und die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im März in Stuttgart verspielt. Der TV Stammheim verlor das Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten, den MTV Rosenheim, mit 1:5. Insbesondere die ersten 3 Spiele gaben die Stammheimer nahezu ohne Gegenwehr und mit vielen Aufschlagfehlern ab. Die Qualifikation ist nur noch theoretischer Natur. Schade!

Samstag, 04.02.2012 (Wasserball)

Klare Siege für unsere 071er-Clubs. Dem SV Cannstatt scheint nach dem weiteren klaren Sieg (20:7 gegen SGW Rh./Pos. Köln) die Tabellenführung in der Hauptrunde B dank der Schützenhilfe des SSV Esslingen (12:8 gegen Krefeld 72) fast sicher zu haben. Auch die Esslinger dürften mit diesem Sieg die Tickets für die Zwischenrunde gebucht haben.

Samstag, 28.01.2012 (Eiskhockey)

Die Bietigheim Steelers können doch noch kämpfen. Nach 2 Siegen folgte eine äußerst knappe Niederlage. Erst in der Verlängerung gewannen die Heilbronner Falken das 071er-Derby Teil III mit 5:4.

Sonntag, 22.01.2012 (Tischtennis)

Jetzt wird es langsam eng für den SV Plüderhausen. Ohne ihren Star Leung Chu Yan konnten die Plüderhausener auch das Heimspiel gegen den direkten Konkurrenten um den Abstieg, den TTC Ruhrstadt Herne, nicht gewinnen (1:3). Für den SV Plüderhausen ist dies gleich bedeutend  mit dem letzten Tabellenplatz.

Sonntag, 22.01.2012 (Faustball)

Mit dem 1:5 beim Aufsteiger Waibstadt hat der TV Stammheim wieder eine dicke Chance im Kampf um Platz 3 ungenutzt gelassen. In den letzten 3 Partien, u.a. gegen den direkten Konkurrenten MTV Rosenheim, müssen nun die notwendigen Punkte her, um sich für das DM-Finale zu qualifizieren.

Samstag, 21.01.2012 (Wasserball)

Zurück in der Erfolgsspur. Sowohl der SV Cannstatt (8:5 bei Neukölln Berlin) als auch der SSV Esslingen (12:6 im Heimspiel gegen Magdeburg) konnten überzeugen und sind der Zwischenrunde einen großen Schritt näher gekommen.

Samstag, 21.01.2012 (Fußball)

Fehlstart in die Rückrunde für den VfB Stuttgart. Nach dem 1:3 auf Schalke ist der Abstand auf die internationalen Plätze auf 7 Punkte angestiegen. 

Freitag, 20.01.2012 (Eishockey)

Die Bietigheim Steelers stehen nach dem 5:1 gegen den EC Peiting im DEB-Pokalviertelfinale im Halbfinale. Dort treffen die Steeler am 7.02.2012 in einem Auswärtsspiel auf den Ligakonkurrenten EC Hannover Indians.

Sonntag, 15.01.2012 (Eishockey)

Die Bietigheim Steelers haben in 2012 leider noch kein Spiel für sich gewinnen können (4:5 gegen Riessersee; 1:2 gegen Crimmitschau; 3:4 gegen Landhut; 1:3 gegen Hannover und 3:4 gegen Dresden). So wird sich der Klassenerhalt nur schwer realisieren lassen.

Unverändert gut läuft es bei den Heilbronner Falken. Platz 2 ist nach 4 Siegen in Folge die logische Konsequenz.

Sonntag, 15.01.2012 (Faustball)

Gelungener Rückrundenstart für den TV Stammheim. Die Stammheimer brachten dem bislang ungeschlagenen Spitzenreiter der 1. Bundesliga Süd, dem TSV Pfungstadt, mit 5:4 die erste Saisonniederlage bei und bleiben als Vierter damit im Rennen um den Qualifikationsplatz für die Deutsche Meisterschaft.

Sonntag, 15.01.2012 (Wasserball)

Fehlstart für den SV Cannstatt (6:8 in Krefeld) und den SSV Esslingen (10:14 im Heimspiel gegen Neukölln) in die Rückrunde. Die Cannstatter bleiben auf dem 1. Platz, der SSV Esslingen fällt jedoch auf den 4. Platz zurück. Nun gilt es schnell in die Erfolgsspur zurück zu finden, um nicht den Qualifikationsplatz zu verlieren.

Samstag, 7.01.2012 (Tischtennis)

Leider ist der Traum vom Pokalsieg für den SV Plüderhausen geplatzt. Nach dem Sieg am gestrigen Freitag im Viertelfinale gegen TTC Frickenhausen II (3:1) und dem heutigen großartigen Sieg gegen den Tabellenzweiten, den TTC RS Fulda-Maberberzell (3:2) unterlagen unsere Plüderhausener erst im anschließenden Finale dem bislang ungeschlagenen Tabellenführer, dem 1. FC Saarbrücken, mit 1:3. Tolle Leistung Jungs. Wir sind stolz auf Euch.


Ausgangssituation zum Jahresbeginn

Der Saisonstart beim American Football (Stuttgart Scorpions), beim Baseball (Stuttgart Reds), beim Lacrosse (HTC Stuttgarter Kickers) und auch beim Radball (RSV Backnang-Waldrems und RC Oberesslingen) steht noch aus.

Basketball

Die EnBW Ludwigsburg steckt nach der Vorrunde mitten im Abstiegskampf. Platz 16 bei Punktgleichheit mit dem Tabellenvorletzten auf dem Abstiegsplatz 17 verdeutlicht, was die Stunde geschlagen hat. Auf gehts Jungs, KÄMPFEN UND SIEGEN.

Eishockey

Während die Heilbronner Falken um die Meisterschaft in der 2. Bundesliga mitspielen (2. Platz) stecken die Bietigheim Steelers als Tabellenletzter (13. Platz) im Abstiegskampf. Feud und Leid in der 071er-Region liegen nur rund 30 km auseinander. Meisterschaft und Klassenerhalt, so lauten unsere Wünsche.

Faustball

Der TV Stammheim kämpft um die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft, welche im 10./11.03. in der SCHARRENA stattfinden wird. Mit Platz 4 liegen sie punktgleich hinter ihrem größten Konkurrenten um den erforderlichen 3. Platz, dem MTV Rosenheim. Wir drücken die Daumen und würden uns auf die DM im März freuen.

Fußball

Der VfB Stuttgart (Platz 8) hat nach der Vorrunde nur 4 Punkte Rückstand auf Platz 6, der gleichbedeutend mit der EL-Qualifikation ist. Wir hoffen auf eine traditionell gute Rückrunde unserer Stuttgarter.

Der VfB Stuttgart ist noch im DFB-Pokal dabei. Im Viertelfinale kommt es im Neckarstadion zum Südderby gegen den FC Bayern München. Los Jungs, zieht den Bayern die Lederhosen aus :-)

Die Regionalliga Süd wird von unseren 071er-Clubs angeführt. Die Stuttgarter Kickers auf Platz 1. 3 Punkte dahinter liegt die SG Sonnenhof-Großaspach. Noch so eine gute Saisonhälfte und wir können die Meisterschaft und den Aufstieg eines unserer supported Clubs feiern.

Im WfV-Pokal ist im Halbfinale die SG Sonnenhof-Großaspach noch vertreten. 2 Siege und es wäre der größte Erfolg der Vereinsgeschichte. Wir drücken Euch die Daumen.

Handball (Männer)

Frisch Auf Göppingen belegt in der 1. Bundesliag aktuell einen nicht zufriedenstellenden 9. Platz im Mittelfeld. Vorne werden unsere Göppinger nichts mehr mit zu reden haben. Nach hinten sollten sie aber einen Blick haben. Wir haben keine Lust auf Abstiegskampf. Also Jungs, gebt Gas.

Sowohl der TV Bittenfeld (Platz 10) und die SG BBM Bietigheim (Platz 13) liegen auf guten Mittelfeldplätzen. Beide Teams dürfen sich in der sehr ausgeglichenen Liga aber nicht zu sicher sein und müssen auch einen Blick auf die Teams im Abstiegskampf haben. Wir sind aber zuversichtlich, dass beide 071er Clubs die Klasse halten werden.

Handball (Frauen)

Die Frisch Auf Damen stecken mitten im Abstiegskampf der 1. Liga. Mit Platz 9 liegen sie einen Platz vor den beiden Abstiegsplätzen. Es gilt die Mannschaften von Trier und Celle hinter sich zu halten. Los Mädels, Ihr schafft den Klassenerhalt.

Sofern die Frisch Auf Damen die Klasse halten, so könnte es in der nächsten Saison zu einem 071er-Derby kommen, da der Hornets (TV Nellingen) in der 2. Liga um den Aufstieg spielen. Platz 2 nach der Vorrunde lädt zum träumen ein. Aber auch die Mädels der SG BBM Bietigheim spielen oben mit. Platz 4 ist ein tolles Zwischenergebnis. Weiter so.

Hockey (Feld)

Der HTC Stuttgarter Kickers belegt in der 2. Bundesliga Süd einen Platz im Mittelfeld. Abstiegsangst besteht nicht. Nach oben ist der Zug aber wohl auch schon abgefahren.

Tischtennis

Mit Platz 9 belegt der SV Plüderhausen aktuell einen Abstiegsrang. Auch wenn der Pokal in der Porsche-Arena eine erfreuliche Abwechslung ist, gilt es, sich nun voll auf den Kampf um den Klassenerhalt zu konzentrieren.

Volleyball (Damen)

Die Mädels der SA Stuttgart belegen nach der Vorrunde mit Platz 8 einen Mittelfeldplatz in der 1. Bundesliga. Der Abstand zur Spitze ist zu groß, Abstiegsgefahr besteht auch nicht. Es gilt, die Saison noch mit Anstand zu Ende zu bringen.

Volleyball (Herren)

Abstiegskampf pur herrscht jedoch beim TSV Georgii Allianz Stuttgart in der 2. Bundesliga Süd. Noch liegt der rettende 12. Platz nur 2 Punkte entfernt. Los Jungs, rollt das Feld als Vorletzter (Platz 13) von hinten auf.

Wasserball

Sowohl der SV Cannstatt (Tabellenführer der Hauptrunde B) als auch der SSV Esslingen (Platz 3 der Hauptrunde B) dürften sich für die Qualifikationsrunde qualifizieren. Was dann alles möglich ist, werden wir sehen.